Kunst.Ökologisch.Europäisch.

Künstlerische Grundausrichtung und konzeptuelle Orientierung

Grundgedanke Ökologische Kunst

  • Unsere Konsumgesellschaft produziert täglich Millionen Tonnen Abfall. Lichtkünstler sind auch Verbraucher von Produkten, um ihre Werke zu schaffen.
  • Wir suchen bei der Wahl unserer Arbeitsmaterialien eine Alternative zu Abfallproduktion, ökologischer Belastung oder Konsumierung. LPM57 versuchen ökologische, soziale und wirtschaftliche Verantwortung durch die Wahl des Werkstoffs zu übernehmen. Unsere Lichtkunst, das verwendete Material sowie die Nachhaltigkeit unserer Kunst stehen dabei im Vordergrund.

Ziele

  • Sensibilisierung des Betrachtenden für den Umweltschutzgedanken innerhalb der Fotografie

Gestaltungskategorien

Die Lichtkunst

  1. Abstrakte Lichtmalerei, die durch ihre interpretatorische Offenheit den gegenseitigen kommunikativen Austausch simplifiziert.
  2. Konkrete Lichtmalerei, die durch die Bemalung von Objekten Identifizierungspunkte schafft und durch fundamentale emotionale Erfahrungspunkte verbindend wirkt.
  3. Personenorientierte Lichtmalerei, die durch die Wirkung von Luminae in spezifischen Porträts, überraschende Charakteristika der Porträtierten hervorbringt.

Das Material

Die Nachhaltigkeit

Eine nachhaltige Entwicklung entspricht den Bedürfnissen der heutigen Generation, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.

Volker Hauff, Weltkommission für Umwelt und Entwicklung der Vereinten Nationen

Nachhaltigkeit und der respektvolle Umgang mit den bereitstehenden Ressourcen bilden einen Eckpfeiler unserer Lichtkunst. Durch die Einbeziehung natürlicher Lebensräume wie Wälder und Flusslandschaften generieren wir eine neue Sicht auf die Dinge, die den Betrachter unserer Kunst zu sensibleren Handlungsweisen anregt.

Grundgedanke Europäische Kunst

Wir verstehen uns als europäische Kosmopoliten. Im Zentrum Europas, im Drei-Länder-Eck zwischen Luxemburg, dem Saarland und der französischen Region Grand-Est leben und arbeiten wir. Unsere Werke entstehen fast alle im multinationalen Bezug. Durch die internationale, insbesondere francophone Prägung der Region führen wir Lichtmaler aus Frankreich, Deutschland und Luxemburg zusammen und stärken so die europäische Idee. Mit Künstlern aus anderen europäischen Ländern, Regionen und anderen KunstGenres stehen wir durch gegenseitige Besuche und mithilfe moderner Medien im regen Austausch.

Die europäische Idee durch gegenseitigen Respekt und Toleranz ein Europa in Frieden zu erhalten, bereitet die Grundlage für unsere Kunst.